v. links: Janka Hannemann-Mathes & Christina Trenner

Doris Hofmann

Bereits seit Oktober 2021 bietet das Moderne Theater Tirschenreuth e.V.  Theater-Kurseinheiten für Kinder und Jugendliche an. Die hoch motivierten jungen Nachwuchskünstler, die sich im Alter zwischen zehn bis vierzehn Jahren befinden, trainieren einmal in der Woche zu je 90 Minuten. Eine Kurseinheit, die immer mit einer Theateraufführung endet, erstreckt sich über einen Zeitraum von ungefähr vier Monaten. In dieser Projektphase stehen den Akteuren das Organisations- und Trainerteam Janka Hannemann-Mathes und nun auch seit November 2022  Christina Trenner zur Seite.

Seit Januar 2024 gibt es sogar einen zweiten Jugendkurs, der von Christina Trenner betreut wird. In diesen 12-Schnuppereinheiten können sich die interessierten Kinder, die sich im Alter von neun - zwölf Jahren befinden, selbst ausprobieren. Zur professionellen Umsetzung gewann das MTT, wie auch schon im ersten Kurs 2021, Frau Doris Hofmann (Schauspielerin & Regisseurin). Auf spielerische Art und Weise vermittelt sie den Interessierten die Basis-Kompetenzen der Schauspielkunst.

Im Mittelpunkt stehen 
die Bewegung durch den Raum / die Darstellung vielfältiger Emotionen / die Wirkung von Betonung, Intonation und Sprache. 

Ihr Kind hat Interesse einmal Theaterluft zu schnuppern? Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail info(at)theater-tirschenreuth.de

"Der Traumzauberbaum" wird gespielt am 24.04 & 04.05.2024

Ein zauberhaftes Theatererlebnis erwartet die Gäste des diesjährigen Theaterstückes "Der Traumzauberbaum" im Kettelerhaus, das von der Jugendgruppe des Modernen Theaters Tirschenreuth e.V. gespielt wird. Die insgesamt zehn jungen talentierten Akteure im Alter zwischen zehn und dreizehn Jahren proben bereits seit mehreren Wochen an den Geschichtenliedern zum Träumen, die von dem deutschen Komponisten und Musiker Reinhard Lakomy und der Autorin Monika Ehrhardt-Lakomy geschrieben wurden.

Eintritt auf Spendenbasis!
Hier zur Übersicht "Veranstaltungen"

Das Bühnenwerk, das bereits 1980  bei „Deutsche Schalplatten Berlin“ als Hörspiel erschien, lebt zum einen von den hoch motivierten Nachwuchskünstlern, aber auch von einem beeindruckenden Bühnenbild und ansprechenden Kostümen. Besonders stolz sind wir auf unseren 3D Traumzauberbaum, der in seiner Baumkrone einen Durchmesser von 4,20 Meter und im Stamm von 2,20 Meter misst. Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen ersten Eindruck von der Umsetzung machen. Dieses Mammut-Projekt ist nur möglich, weil insgesamt 22 ehrenamtliche Unterstützerinnen und Helfer in den Bereichen Bühnenbau, Kostüme, Maske sowie Licht und Technik - neben Beruf und Familie - mit viel Liebe zum Detail mitarbeiten. Darüber hinaus steht das Projekt unter einem sehr guten Stern, da über 16 hiesige Unternehmen von unserem Vorhaben überzeugt sind und dies mit großen Unterstützungsmaßnahmen mit vorantreiben. Durch unsere Sponsoren wird es uns möglich, das Stück auf einem hohen Niveau zu präsentieren und den Zuschauern eine unvergessliche Vorstellung zu bieten.

Zudem wird es ein paar Besonderheiten geben. Eine davon ist, dass Stefan Reiter, der u.a. als Sprecher nach dem Evangelium Matthäus bei der Tirschenreuther Passion zu sehen war, den Traumzauberbaum verkörpert. Das Theaterstück selbst, das sich durch seine Geschichtenlieder ausdrückt, erfährt eine Überarbeitung und präsentiert sich mit anspruchsvollen Monologen und abwechslungsreichen Dialogen in der Traumwelt. Zudem wird die Turngemeinschaft Tirschenreuth e.V. am 24.04. sowie am 04.05.2024 die Zuschauer mit einem besonderen Auftritt überraschen, während die Gäste über den roten Teppich schreiten, um diesen glamourösen Abend mit uns zu feiern. 


Teamwork!

Die beiden Projektleiterinnen und diesmal auch Regisseurinnen Janka Hannemann-Mathes und Christina Trenner, arbeiten mit viel Leidenschaft an der Umsetzung des Stücks und sind stolz darauf, das kreative Werk am 24.04.2024 und am 04.05.2024 der breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können. Die beiden Frauen, die seit 2021 den Bereich "Die Jugend" im Verein betreuen, konnten für dieses Projekt einige Vereinsmitglieder, die Eltern der jungen Akteure, aber auch Theaterbegeisterte zum Mitwirken begeistern. So besteht das Team aus 23 ehrenamtlichen Herlferinnen und Unterstützern.


Projektmanagement & Regie: 
Janka Hannemann-Mathes und Christina Trenner

Schauspielerinnen & Schauspieler:
Alexandra Markowski, Amelie Wernick, Magdalena Rubner, Lilly Birkner, Paulina Wild, Benedikt Malzer, David Schmidt, Ferdinand Vogl, Maximilian Kraus, Nico Fenzl, Stefan Reiter

 

Bühnenbau:
Bühnenbauleiter Benjamin Trenner, Andreas Faltenbacher, Wolfgang Stangl, Renate Faltenbacher, Lukas Zölch, Desislava Dimitrova-Radev, Josef Zant, Joro Radev, Anton Beer, Stefan Fenzl, Stefan Reiter, Marion Kraus, Franz Josef Maischl Requisitenbau: Benjamin Trenner, Wolfgang Stangl, Renate Faltenbacher, Sandra Fenzl

Maske:
Gabriele Saller, Anja Van Dercreek Kostüm: Renate Faltenbacher, Nadine Schrems, Desislava Dimitrova-Radev, Sandra Fenzl, Evelyn Schmidt, Sabine Vogl, Nadja Rubner

Hairstyle:
Carina Markowski, Simone Zettl, Anna Katharina Reiter

Licht & Technik:
Karl Schwägerl, Felix Schmidtkonz

Vereinskooperationen:
Turngemenschaft Tirschenreuth e.V., Faschingsgesellschaft Tursiana Tirschenreuth, Freilichtbühne Bärnau e.V.

Laienspielberater:
Marianne Stangl, Bernhard Neumann, Doris Hofmann, Eva-Maria Eiberger M.A.

 

"WeLT DeR GeFÜHLe" am 11.03.2023 um 19:00 Uhr 

Erleben Sie einen einstündigen Flug über unsere "WeLT DeR GeFÜHLe" mit MTTAirline-Jugendtheater am 11.03.2023 um 19:00 Uhr. 

Die junge hoch motivierte Crew nimmt Sie zum Boarding ab 18:30 Uhr am Deschplatz 3 im Atelier ASHA in Tirschenreuth in Empfang. Mit viel Liebe zum Detail und einem Blick für die individuellen Wünsche unserer Gäste gestalten wir Ihren Trip in der MTT - First Class. 

Eintritt auf Spendenbasis!

„Endlich wieder Theater!“, seufzt Ferdinand sehnsüchtig am Montag zu Beginn der ersten Theaterprobe im neuen Jahr. Lautstark stimmen die umstehenden neun NachwuchsschauspielerInnen zu. Rasch ziehen sich die Mädchen und Jungen bequeme Schuhe und Kleidung an und schon geht es los. Zunächst bewegen sich alle ganz neutral im Pädagogikraum der Marien-Grundschule Tirschenreuth, dessen Nutzung Frau Gabriele Grünwald (Rektorin) ermöglicht. „Stell dir vor, du siehst einen Schmetterling!“, gibt Theaterpädagogin Doris Hofmann die erste Anweisung. Die Gesichter der Kinder verändern sich: Ein freudiges Glitzern erscheint in ihren Augen, ein Lächeln umschmeichelt ihre Lippen und ihr Schritt wird beschwingt. Auf diese Weise wandeln die Kids immer wieder ihre Mimik und Gestik, immer wieder voller Konzentration, Engagement und Leidenschaft, so dass die eineinhalb Stunden Training wie im Flug vergehen. Nach der Probe freuen sich die Leiterinnen, Janka Hannemann-Mathes und Christina Trenner, des Jugendtheaters (eine Sparte des Modernen Theaters Tirschenreuth) mit Doris Hofmann, Schauspielerin („Die Geierwally“, „Resl Unser“ etc.) und Regisseurin („Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „Michel in der Suppenschüssel“, „Pfui! Die Klankermeier Saga“) aus Nabburg. „Die Kinder sind so begabt!“, schwärmen alle drei „und sie spielen mit jeder Faser ihres Körpers.“

Diese Leidenschaft ist begründet, da die jungen Akteure im Alter von neun bis zwölf Jahren für ihren ersten Auftritt proben. Die Gruppe nimmt Sie am 11.03.2023 mit auf eine Reise durch die „WeLT DeR GeFÜHLe“. In der Galerie ASHA (Inhaberin Desislava Dimitrova-Radev) am Deschplatz 3 in Tirschenreuth werden sich die Talente in einem stimmungsvollen Ambiente mit einem Zuschauervolumen von 60 Personen auf Spendenbasis präsentieren. So wird am 10.03.2023 mit allen Familienangehörigen der SchauspielerInnen um 19 Uhr die Premiere gefeiert. Um die gleiche Zeit am Samstag sind herzlich alle interessierten Theaterfreunde eingeladen und bei der Dernière am Sonntag wird mit den geladenen Ehrengästen um 16 Uhr abgeschlossen.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die Stadt Tirschenreuth, die uns mit der Raumausstattung (z.B. der Bestuhlung) unter die Arme greift, dem Atelier ASHA für die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie den engagierten Mitgliedern des MTT, die die Veranstaltung tatkräftig unterstützen.

"Wenn auch die Welt im ganzen fortschreitet, die Jugend muß doch immer wieder von vorn anfangen und als Individuum die Epochen der Weltkultur durchmachen."


Johann Wolfgang von Goethe

          Modernes Theater Tirschenreuth e.V.

          Youtube-Kanal ansehen
 

          Modernes Theater Tirschenreuth e.V.
          Instagram
          #TheaterImLuitpold

Unsere Unterstützer